Datenmigration nach S/4 HANA

Wir können das, was andere nicht können!

S/4 HANA basiert auf einer spaltenorientierten Datenhaltung. Damit wird die „simple“ tabellenorientierte Migration von Daten unmöglich. Dies macht eine neue Migrationstechnologie unabdingbar. State of the art ist der automatisierte, regelbasierte, prozessorientierte Transfer von Stamm– und Bewegungsdaten. Hierbei werden keine Tabellen migriert, sondern immer ganze Businessobjekte, z.B. Debitor, Kontenplan, etc., entsprechend den Anforderungen des Customizings im Zielsystem.

Der Migration Manager – MigMAN

Der Migration Manager MigMAN erfüllt genau diese Anforderungen.

  • Ausgehend vom Customizing des Zielsystems liest er die Datenobjekte aus den Altsystemen (SAP und Non-SAP) aus und transferiert sie ins neue System.
  • Er bietet Korrekturmöglichkeiten, so dass permanente Wiederholungen von Migrationsläufen obsolet werden.
  • Er verfügt über eine Vielzahl vorgefertigter Bausteine für die Migration von Objekten und kann ohne Programmierkenntnisse bedient werden.
  • Mit seinem COCKPIT bietet er die Möglichkeit, Migrationsregeln zu hinterlegen, Datenstrukturen und das Mapping zu bestimmen und Quellfelder zu beschreiben.
  • Die MIGBOX führt die eigentliche Migration durch, als Test, Objektsimulation oder im Normallauf.

MigMAN, mehr als nur Migration nach S/4 HANA

Neben der Datenmigration nach S/4 HANA unterstützt der MigMAN auch bei

  • Mandanten– und Buchungskreissplit
  • Carve-in und Carve-out
  • Stammdatenkorrekturen
  • Datenübernahme aus Third Party Systemen